Mitarbeiterbindung durch effizientes Benefit Management

 In Arbeitswelt

Möglicherweise kommt Ihnen folgendes Szenario bekannt vor: Sie bieten zwar betriebliche Zusatzleistungen an und haben bereits einiges an Zeit und Geld dafür investiert, dennoch werden diese kaum genutzt, weil die Vorteile aufgrund mangelnder Kommunikation bei Ihren Angestellten schnell in Vergessenheit geraten. Sie erreichen dadurch wiederum Ihr Ziel der Mitarbeiterbindung nicht – keiner ist zufrieden mit der Situation. Da ist ein effizientes Benefit Management gefragt!

Warum Benefit Management?

Dass motivierte Arbeitnehmer produktiver sind, ist längst erwiesen – dass attraktive Zusatzleistungen wesentlich dazu beitragen, die Stimmung im Unternehmen zu verbessern, auch. Arbeitgeber, die Mitarbeiter Benefits anbieten, wirken im “War for Talents” zudem deutlich attraktiver als ihre Konkurrenz und haben so bessere Chancen, vielversprechende Talente für ihr Unternehmen zu gewinnen und auch zu halten. Mitarbeitervorteile müssen dabei gar nicht teuer sein. Insbesondere in Anbetracht der hohen Lohnnebenkosten in Deutschland sind Mitarbeiterzuwendungen sogar eine äußerst lukrative Alternative zum satten Gehalt, von der sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber profitieren. Aber welche Benefits sind am besten geeignet? Jede Firma ist einzigartig und welcher Mix aus Zusatzleistungen bei Ihren Angestellten gut ankommt, kann nicht einfach pauschal entschieden werden. Darüber hinaus sind Benefits ein dynamisches Feld. Es kommen immer neue Anbieter auf den Markt und einige davon verlieren mit der Zeit ihre Anziehungskraft auf Bewerber. Die gesetzliche Lage ändert sich und manche Zusatzleistungen lassen sich nicht mehr wie gehabt umsetzen, oder aber es erschließen sich ganz neue Möglichkeiten. Genau hier kommt dann das Benefit Management ins Spiel, das all diese Aspekte im Blick behält.

Glückliche Mitarbeiter dank Benefits
Benefit Management

Alleine oder mit Dienstleister?

Falls Sie ausreichend Zeit zur Verfügung haben, können Sie das Benefit Management natürlich selbst übernehmen. Oder aber Sie überlassen diese mitunter recht aufwendige Aufgabe einem externen Dienstleister, der Sie bei der Wahl geeigneter Benefits sowie deren Verwaltung, Implementierung, Kommunikation und Optimierung laufend unterstützt. Der Aufwand wäre dann für Sie minimal und Sie bräuchten sich keine Sorgen um steuerliche Risiken mehr zu machen. Noch besser wäre natürlich ein praktisches Benefit Portal, in dem Ihre Mitarbeiter die neuen Zusatzleistungen unkompliziert an einem Ort gebündelt vorfinden. Eine zusätzliche Benefit Vermarktung stellt sicher, dass die Vorteile auch allen bekannt sind. Anschließend sollte unbedingt der Erfolg der Zusatzleistungen gemessen und diese bei Bedarf angepasst werden, sodass sichergestellt ist, dass Ihr Geld so effizient wie möglich eingesetzt wird. Das benefit concepts Team ist dabei Ihr unabhängiger Spezialist, der Sie in all diesen Bereichen tatkräftig unterstützt und Ihr Benefit Management für Sie in die Hand nimmt. Wenn auch Sie sich im “War for Talents” behaupten und die talentiertesten Mitarbeiter von Ihrem Unternehmen überzeugen wollen, kontaktieren Sie uns einfach.

Ihr Fahrplan für ein erfolgreiches Benefit Management:
  • Entwickeln Sie ein Gesamtkonzept.
  • Bieten Sie Benefits an, die Mitarbeiter wirklich schätzen.
  • Lassen Sie sich bei der richtigen Partner-/Anbieterwahl helfen.
  • Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, was Sie bieten und wie es sich
    für den Geldbeutel auswirkt.
  • Sehen Sie Benefits als Chance, neue Mitarbeiter für sich zu
    gewinnen.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig die Nutzung und Kosten Ihrer
    Benefits.
  • Streben Sie nach einer Win-win-Situation zwischen Benefit-Anbieter, Arbeitgeber und Mitarbeitern.
markus_ausschnitt_quadratisch

Haben Sie noch Fragen?

Gerne stehe ich Ihnen mit dem benefit concepts Team zur Verfügung!

Markus Schneider, Geschäftsführer

Recent Posts
Berufsunfähigkeitsversicherung